Aspergillus-Galactomannan-ELISA-Nachweiskit

Genaues GM-Test-EIA-Verfahren zum Nachweis invasiver Aspergillose

Detektionsobjekte Aspergillus spp.
Methodik Enzyme Linked Immunosorbent Assay (ELISA)
Beispielstyp Serum, BAL-Flüssigkeit
Spezifikationen 96 Tests/Kit
Produktcode FGM096-001

Produktdetail

Produkt Tags

Produkteinführung

Das FungiXpert® Aspergillus-Galactomannan-ELISA-Nachweiskit ist ein Enzyme-linked Immunosorbent Assay für den qualitativen Nachweis von Aspergillus-Galactomannan-Antigen in Serumproben von Erwachsenen und Kindern und in Proben von bronchoalveolärer Lavage (BAL)-Flüssigkeit.

Die Inzidenz der invasiven Aspergillose (IA) bei immunsupprimierten Patienten nimmt aufgrund des Missbrauchs von Antibiotika rapide zu.IA hat eine hohe Sterblichkeitsrate aufgrund des Fehlens typischer klinischer Manifestationen und effektiver Früherkennungsmethoden.Aspergillus fumigatus ist einer der häufigsten Erreger, der bei Patienten mit immunsuppressiver Erkrankung eine schwere Aspergillus-Infektion verursacht, gefolgt von Aspergillus flavus, Aspergillus niger und Aspergillus terreus.

Eigenschaften

Name

Aspergillus-Galactomannan-ELISA-Nachweiskit

Methode

ELISA

Beispielstyp

Serum, BAL-Flüssigkeit

Spezifikation

96 Tests/Kit

Erkennungszeit

2 Std

Detektionsobjekte

Aspergillus spp.

Stabilität

Das Kit ist bei 2-8°C 1 Jahr stabil

Niedrige Nachweisgrenze

0,5 ng/ml

ELISA

Hintergrund

Invasive Aspergillose (IA)

Wer ist anfällig

Patienten mit anhaltender Neutropenie nach einer Transplantation oder in Verbindung mit aggressiven immunsuppressiven Therapien.

Hohe Inzidenz

5 % bis 20 %, je nach Patientenpopulation.

Hohe Sterblichkeitsrate

50 % bis 80 % teilweise aufgrund des raschen Fortschreitens der Infektion (dh 1-2 Wochen vom Beginn bis zum Tod).

Schwer zu diagnostizieren

Histopathologische Beweise schwer zu bekommen.Die Empfindlichkeit der Kultur ist gering.≈30 % der Fälle bleiben beim Tod undiagnostiziert und unbehandelt.

Galactomannan (GM)-Test

  • Ein Aspergillus-spezifisches Antigen, das in der Zellwand vorkommt und während der Wachstumsphase einer invasiven Aspergillose freigesetzt wird.
  • 7 bis 14 Tage, bevor andere diagnostische Hinweise erkennbar werden.

Prinzip

Aspergillus-Galactomannan-ELISA-Nachweiskit 1

Vorteile

  • Mehr Vorsprung
    Internationale Spitzennachweismethode, hohe Empfindlichkeit und Spezifität
  • Genauer
    Optimieren Sie den Betriebsablauf.Reduzieren Sie das Kontaminationsrisiko während des Experiments
  • Schneller
    Erkennung in einem Schritt, wodurch die Anzahl der Inkubations- und Waschzeiten reduziert wird
  • Wirtschaftlicher
    Geteilte Mikroplatte spart Kosten
  • Empfehlungen
    Empfohlen von der IDSA-Leitlinie für Aspergillose 2016 und der ESCMID-ECMM-ERS-Leitlinie für Aspergillose 2018

Klinische Implikation

Früherkennung

  • GM ist 5-8 Tage früher als die klinischen Symptome einer invasiven Aspergillose (IA);
  • GM ist 7,2 Tage früher als ein hochauflösender CT-Scan;
  • GM ist 12,5 Tage früher als der Beginn der empirischen antimykotischen Therapie.

Dynamische Überwachung

  • GM ist proportional zur Pilzmenge, die den Infektionsgrad widerspiegeln kann.
  • Der Gehalt an GM-Antigen nahm mit der Anwendung von Antimykotika ab.
Aspergillus-Galactomannan-ELISA-Nachweiskit 2

Wichtige medizinische Grundlage

  • Reduzieren Sie die Verwendung empirischer antimykotischer Behandlung.
  • Starke Korrelation zwischen Ergebnis und GM-Index für hämatologischen Krebs.

Einheitlicher Nachweis von G- und GM-Test

  • Höhere Spezifität und positiver Vorhersagewert
  • Höhere Empfindlichkeit

Bestellinformationen

Modell

Beschreibung

Produktcode

GMKT-01

96 Tests/Kit

FGM096-001


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns